Logo-Zambo

p-protect – Sicherheitslösungen für Privatkunden und Wohngemeinschaften

Türen unter dem Gesichtspunkt des größtmöglichen Komforts und des Schutzes
zu betrachten und entsprechend auszustatten, ist die Kompetenz von ZAMBO.

Referenzen:

-Wobau Velbert
-St. Remigiushaus Wuppertal
-St. Bonifatiushaus Wúppertal
-Matthias Claudiusheim Düsseldorf
-diverse Wohnungseigentümergemeinschaften


ZAMBO GmbH
Industriestraße 18, 42551 Velbert
T +49 (0) 20 51.98 90 28
info@zambo.de, www.zambo.de

Die Maxime lautet:
Von Seiten der Bedienung, die Tür bleibt eine Tür. Für den Nutzer ändert sich in der Handhabung trotz selbsttätiger Verriegelung und damit ständigem versicherungstechnischem Verschluss und damit maximaler Sicherheit nichts. Von innen nach außen gewährleistet die Antipanikentriegelung ebenfalls höchsten Bedienkomfort und ein gefähliches Einschließen ist nicht mehr möglich.

Ein Beispiel für diesen Lösungsgedanken bietet
der Mediator, der im oben stehenden
Film dargestellt wird
.

 

Als Schlüsselersatz dienen heute immer häufiger elektronische Transponder.
Diese haben den entscheidenden Vorteil, dass sie vom Eigentümer bei Bedarf vervielfältigt bzw. gesperrt werden. Somit besteht eine sehr hohe Flexibilität bei erhöhter Sicherheit. In den meisten Systemen können darüber hinaus noch zeitliche Einschränkungen wann welcher Transponderschlüssel wo schließen darf vom Systemadministrator programmiert werden.
Sehr interessant für private Haushalte und kleine Wohngemeinschaften ist das Einstiegsmodell von Zambo der Smart open.
Dieser stellt in Verbindung mit einem elektrischen Türöffner oder dem oben erklärten Mediator einen perfekten Schlüsselersatz dar. Hier können bis zu 99 Transponderschlüssel einfach durch eine Programmierkarte eingelernt oder gelöscht werden. Das System erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen und kostet ab 185,00 € netto zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

Gern beraten wir Sie bei der Umsetzung Ihres individuellen Sicherheitskonzeptes.

Die Lösung die passt... ZAMBO

ZAMBO konzipiert und realisiert Sicherheitslösungen für unterschiedlichste Kunden.
Hierzu zählen kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Banken und Sparkassen, Kliniken oder kommunale Auftraggeber.
Jedes Projekt wird gemäß Kundenbedarf individuell und objektspezifisch geplant.
Am Firmensitz in Velbert können die p-protect Komponenten praxisnah in Funktion erlebt werden.

Zurück zur Startseite